„HIER GEHT'S AUCH MAL UM MICH!“

Debattierclub

Seit 2017 finanziert die Peter M. Schober Stiftung das Projekt "Fit für die Zukunft - Debattierclub". Im Debattierclub erhalten Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund die Möglichkeit zu einem interkulturellen Austausch auf Augenhöhe. Gemeinsame Aktionen und Ausflüge bilden Anknüpfungspunkte für respektvolle Diskussionen zu gesellschaftliche Themen.

So bietet der Besuch eines Weihnachtsmarktes die Gelegenheit, sich über den Themenkreis „Kultur-Tradition-Religion-Konsum“ auszutauschen. Nach einer Partie „Blacklight Minigolf“ wird über das allgemeinere Thema „Licht und Schatten“ diskutiert. Der theaterpädagogische Aktionstag zum Thema „Dein Theater“ fördert Kommunikation und Interaktion. Der Nachmittagstreff thematisiert die Frage „Schulabschluss – wie geht es weiter?“. Angeleitet durch Fachkräfte werden im Debattierclub Toleranz, Dialogkompetenz, Rhetorik und nonverbale Kommunikation geschult. Einen Schwerpunkt bilden Bewerbungstrainings.

Die Ziele des Debattierclubs sind:
• Steigerung von Selbstwert, Sozial- und Konfliktkompetenz
• Sicheres Auftreten in Bewerbungssituationen
• Verbesserung schulischer Leistungen

Der Debattierclub ist Teil des Projektes „Mentoren für Jugendliche“ MefJu, der „Arbeitsgemeinschaft für die eine Welt“, AGDW e.V. Die AGDW ist seit 1974 tätig in der Flüchtlingsberatung und im Migrationsdienst.